John von Düffel

John von Düffel, geboren am 20.10.1966, studierte in Freiburg im Breisgau Philosophie und Volkswirtschaft. Derzeit ist er Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und Professor für Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Sein literarisches Schaffen beschäftigt sich seit seinem Debütroman »Vom Wasser« (1998) mit dem flüssigen Element. Zuletzt erschienen: »Der brennende See« (Roman 2020) und der Essayband »Wasser und andere Welten« (2021), sämtlich beim Dumont-Verlag.

John von Düffel

© Katja von Düffel

GENRE:

Sachbuch

Gregor Gysi, Gert Scobel_Mondnacht

Mondnacht

Fünf vor Zwölf
Antworten auf die Klimakrise

November 2021

John von Düffel im Klima-Essayband
"Mondnacht - Fünf vor Zwölf"